Der Internetdienst für Arzt und Patient
Gesund und fit mit starken Knochen

Obwohl die Erkrankung Osteoporose laut der WHO zu den weltweit zehn wichtigsten Krankheiten zählt und etwa sechs Millionen Mitbürger unter dieser Krankheit leiden, fehlen für die Betroffenen verständliche Ratgeber.
Von Osteoporose kann bereits ein 30jähriger betroffen sein. Osteoporose ist keinesfalls eine Krankheit für Senioren. Für den Leser leicht nachvollziehbar werden die Risikofaktoren erklärt. Bereits für den jüngeren Menschen wird vermittelt, wie die Risikofaktoren günstig beeinflusst werden können, wie die „Knochenbälkchen“ gut versorgt und wie man sich knochenfreundlich ernähren kann.
Sehr anschaulich wird der Knochenstoffwechsel erklärt. Die Knochenmineralisierung und die Rolle der Phosphate, des Kalziums und des Vitamin D für das Skelett. Der Einfluss des Hormonstoffwechsels in den jungen Jahren ebenso wie nach der Meno- oder Andopause.
Die Autorin setzt sich auch mit den Vor- und Nachteilen der unterschiedlichen Untersuchungsmethoden – von der Anamnese über die Apparatemedizin bis hin zu den Laborwerten auseinander.
Das Buch gibt einen informativen Überblick über die derzeit medikamentösen Therapien. Angefangen bei den Basistherapeutika, über Hormone bis zu den Biphosphosphonaten, Strontium-Renelat oder den neuen Antikörpern.
Auch die orthopädischen Hilfsmittel, wie Rückenorthese und die Kyphoplastie bei Wirbelkörperfrakturen werden von der Autorin beschrieben. Tipps zur Sturzprophylaxe und zur Bewegungstherapie schließen sich an.
Die für Patienten wichtigen Selbsthilfegruppen sind in dem Buch ebenfalls berücksichtigt.
Weiterhin findet man in dem Buch ein Interview mit Dr. med. Jutta Semmler, Berlin, Deutschlands bekanntesten Osteoporose-Expertin. Jürgen Bause

Helga Vollmer: „Osteoporose“ Gesund und fit mit starken Knochen. Lingen Verlag Köln, 2011, 128 Seiten, zahlreiche Abbildungen. 4.95 Euro, ISBN 978-3-941118-71-39